Flexton Profile GmbH Kontakt Flexton Profile GmbH Impressum Flexton Profile GmbH
Flexton Profile GmbH Flexton Profile GmbH
Flexton Profile GmbH
Flexton Profile GmbH Flexton Profile GmbH
Antikondensatbeschichtung
Antikondensatbeschichtung
HDF A
Vliesbeschichtung

Produkt:
Ein speziell für das Baugewerbe entwickeltes Faservlies.

Anwendungsbereich:
Als Kondensationsschutz für Kaltdächer und Dächern von nicht- isolierter Gebäuden besonders geeignet.

Anwendungszweck:
Verhindert Kondensation und die sich ergebenden unangenehmen Folgen. Kondensat entsteht, wenn warme und feuchte Luft mit einer kalten Oberfläche in Verbindung kommt. In nicht isolierten Gebäude ist das eines der größten Probleme. Die Kondensationsperiode dauert, solange der Temperaturunterschied so groß ist, daß die kältesten Oberflächen im Raum unter dem Taupunkt bleiben. Das heißt, wenn die Luftfeuchtigkeit sich verdichtet, bilden sich Wassertropfen. Wenn die Temperaturen außen und innen sich egalisieren, hört die Kondensbildung auf, und es folgt eine Trockenperiode.

Effekt:
Die Antikondensatbeschichtung hat einen doppelten Effekt:
1. Sie ist thermisch isolierend. Wärmeleitfähigkeit 0,045 W/mk, was eine verkürzte oder ganz ausbleibende Kondensationsperiode zur Folge hat.
2. Hohe Absorptionsfähigkeit bei einer Schichtdicke von 1,0 mm. Das Material besteht aus einer Polyesterfaser als Selbstklebendes genadeltes Faservlies.

Technische Daten:
Dicke : 1,0mm (+-0,2mm)
Saugfähigkeit: > 900 g/m² 0° Neigungswinkel
> 700 g/m² 45° Neigungswinkel
> 700 g/m² 90° Neigungswinkel
Gewicht: 70-90 g/m²
Klebstoff: 15-30 g/m²
Schallabsorbtion bei: 125 Hz 0,02
500 Hz 0,04
1000 Hz 0,04
2000 Hz 0,12
4000 Hz 0,42
Wärmeleitfähigkeit: 0,045 W/mk
Brennbarkeit: DIN 4102/1 Klasse B1

Oberflächenstrucktur :
Matt.

Verarbeitung:
Im Traufen- und Randbereich ist die Beschichtung zu versiegeln, da es sonst zu einer Kapillarwirkung kommen kann und Feuchtigkeit auf steigt oder durchdringt.
Um eine Kapillarwirkung zu vermeiden, empfehlen wir, den Vliesrand mit einem Gasbrenner oder einer Heißluftpistole leicht zu verschmelzen.
Die zu versiegelnde Fläche umfasst den gesamten Dachbereich.
An den Seitlichen Flächen sollte die Versiegelung mind. 5 cm betragen
Im Firstbereich umfasst die Versiegelung den gesamten Dachüberstand bis zur Befestigung.
Ist der Firstbereich geschützt (Pultfirstblech, Wandanschluss oder Firstblech mit Profilfüller), ist eine Versiegelung nicht notwendig.
Im Bereich der Traufe ist die kompletten Auflage auf dem Rinneneinlauf + 50mm zu versiegeln. Dies betrifft auch Überlappungen im Längs- und Querbereich (im Längsbereich nur, wenn die Standardüberlappung verändert wird).
Bei einer Traufausbildung ohne Rinneneinlauf, wird die Versiegelung wie folgt vorgenommen: 2 - 7° Dachneigung ca. 300mm
7 - 15° Dachneigung ca. 200mm
> - 15° Dachneigung ca. 150mm
Das Faservlies deckt nicht die gesamte Fläche des Trapezbleches ab. Diese Aussparung entspricht der länglichen Abdeckzone (Standardüberlappung) der Profile und verhindert an dieser Stelle ein Durchsickern von Wasser durch Kapillarwirkung.
Die Verlegerichtung der Platten, ist entgegengesetzt der dominierenden Windrichtung vor zu nehmen.
Befestigungshölzer oder Pfetten dürfen nicht über die Dachfläche hinaus ragen, da es dadurch evtl. zu einem eindringen der Feuchtigkeit auf den besagten Teilen kommt und die Vliesbeschichtung sie weiter aufsaugt. Ist dies aber nicht zu vermeiden, sind diese stellen so abzudecken, das keine Feuchtigkeit eindringen kann.

Lagerung:
Die Pakete müssen unter Bedingungen gelagert werden, unter denen die Produkte (Trapezbleche oder ähnliches) vor Feuchtigkeit geschützt sind.
Sie sind horizontal geneigt und über eine Unterlage, die eine ausreichende Lüftung gewährleistet, vom Boden getrennt zu lagern, wobei eine Deformierung der Platten vermieden werden muß.

Service:
Eine Separate Gebrauchsanweisung incl. Sicherheitsblatt wird Ihnen
 
Technische Daten
Saugfähigkeit
0,8 – 1,0 l/m2 ved 1,2 mm Schicht
Volumen %
ca. 95
Spezifisches Gewicht
ca. 1,0
Konsistenz
100 KU (Stromer Viskosimeter)
Entzündungsgrad
keiner (wasserverdünnbar)
Arbeitstemperatur
min. +5 °C
YSAM- Gruppe
/ 0 / wasserverdünnbar
YL- Wert
< 100
Standardfarben
grau und weiß
Oberflächenstruktur
matt
Flexton Profile GmbH